SEA Keine Kommentare zu AdWords Skripte – Sparen Sie Zeit!

AdWords Skripte – Sparen Sie Zeit!

Jeder Account Manager kennt das Problem, es gibt Aufgaben die sich fast täglich wiederholen und Unmengen an Zeit kosten. So müssen Sie zum Beispiel Reports manuell downloaden oder überprüfen ob das Tagesbudget stimmt und man nicht zu viel ausgibt. Für jede einzelne von diesen Aufgaben sollten Sie sich genau überlegen, ob es nicht auch eine automatisierte Möglichkeit gibt um diese zu lösen und Zeit zu sparen.
Im Folgenden möchten wir Ihnen die Möglichkeiten von AdWords Skripten und die damit verbundene Hilfe im täglichen Agenturleben näher bringen.
JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Funktionsweise von AdWords Skripten

Im AdWords Konto können Sie unter dem Reiter „Bulk-Vorgänge“, durch die Verwendung von Java Script-Codes, eigene Skripte erstellen. Diese sind im Stande sowohl auf Dateien innerhalb des AdWords Kontos als auch auf externe Quellen zugreifen. Sie können die Skripte verwenden um Elemente in Ihrem Konto zu bearbeiten, zu erstellen oder zu entfernen. Dazu gehören zum Beispiel Gebote zu ändern, Keywords hinzuzufügen, den Qualitätsfaktor auszuwerten oder Reports abzurufen.

Skriptfunktion in AdWordsAbb. 1: Blueprint Kurse / Quelle: Skriptfunktion im AdWords-Konto

Auf der Google Developers-Plattform finden Sie bereits eine große Anzahl an Skripten, die Sie kostenlos und ohne großartige Programmierkenntnisse verwenden können.
Diese teilen sich auf in vier Arten von Berichten:

  • Berichte
  • Gebote
  • Tools
  • Alerts

Im nächsten Abschnitt möchten wir Ihnen mit dem MCC-Skript, ein sehr praktisches Skript aus dem Bereich der Berichte vorstellen.

h2>Das MCC – Skript in der Praxis

Im Februar waren die internetwarriors zur Gast bei der PPC Masters Konferenz in Berlin und haben unter anderem einen sehr spannenden Vortrag von Jakub Kašparů aus Tschechien verfolgen dürfen. Er stellte einige interessante AdWords Skripte vor, die für unseren Agenturalltag sehr nützlich sind.
Mithilfe des MCC-Skripts können wir täglich auf einen Blick sehen, wie alle Kunden am Vortag performt haben und dadurch sehr schnell bewerten, welches Konto gut läuft und bei welchem dringend Optimierungsbedarf herrscht. Durch diese Übersicht erspart man sich bei vielen Accounts das manuelle Aufrufen jedes einzelnen Kontos.

MCC SkriptAbb. 2: Screenshot des MCC Skripts von https://ppc-scripts.eu/en/mcc-script-for-controlling-account-performance-and-trends/

Weiterhin bekommen Sie durch das Skript die wichtigsten Performance Metriken nebeneinander über drei verschiedene Zeiten angezeigt. So werden Ihnen zum Beispiel die Kosten vom Vortag angezeigt, genauso wie die Kosten des laufenden Monats und die des letzten Monats. Besonders interessant dabei ist auch die Hochrechnung der Kosten zum Monatsende. So haben Sie einen guten Ansatzpunkt ob Sie mit Ihrem aktuellen Tagesausgaben auf Ihr Zielbudget am Ende des Monats kommen oder ob Sie dieses anpassen müssen.
Unter der Verwendung von Formeln und Bedingungen können Sie sich auch die Felder mit verschiedenen Farben anzeigen lassen und sehen direkt, wenn zum Beispiel ein Feld rot markiert ist, dass Sie hier handeln bzw. aufpassen müssen.
Wenn Sie mehr über die Installation und Verwendung des Skriptes erfahren möchten, besuchen Sie den Blog von Jakub Kašparů.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Was können wir für Sie tun?

Mithilfe von AdWords Skripts können Sie noch produktiver und effizienter arbeiten. Die Skripte sind ein geniales Tool um Aufgaben zu automatisieren.
Wenn Sie Unterstützung bei der Einrichtung und Analyse der Skripte im AdWords-Konto brauchen kontaktieren Sie die internetwarriors GmbH. Unsere zertifizierten AdWords Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + 6 =