Webanalyse 2 Kommentare zu Warum LinkedIn CAPI Tracking nicht funktioniert

Warum LinkedIn CAPI Tracking nicht funktioniert

Entdecke die Geheimnisse hinter einer erfolgreichen Implementierung von LinkedIn CAPI: Ihr ultimativer Leitfaden, um das volle Potenzial deiner LinkedIn-Kampagnen auszuschöpfen! Wir enthüllen, wie du durch präzises Server Side Tracking nicht nur Conversions effektiver erfassen, sondern auch wertvolle Nutzer*innendaten für eine zielsichere Attribution sammeln kannst. Trotz verfügbarer Anleitungen stellt sich oft heraus, dass wesentliche Parameter missverstanden werden – wir klären auf, welche Details wirklich zählen. Lerne, wie du ein funktionierendes Server Side Tracking aufbauen, einen LinkedIn API Access Token generieren, eine LinkedIn Conversion erstellen und sowohl client- als auch serverseitige Einstellungen im Google Tag Manager meistern kannst. Plus: Einblick in die Bedeutung der Nutzer*innen Einwilligung und wie du optional weitere Daten für eine noch präzisere Zielgruppenansprache nutzen kannst. Bereit, deine LinkedIn-Kampagnen auf das nächste Level zu heben? Tauche ein in die Welt von LinkedIn CAPI mit uns, den internetwarriors, an deiner Seite!

  Webanalyse 2 Kommentare zu Server Side Spionage – Ein Überblick über die gesendeten Nutzerdaten

Server Side Spionage – Ein Überblick über die gesendeten Nutzerdaten

Server Side Tracking gewinnt immer mehr Relevanz. Besonders mit dem anstehenden Update in Chrome, in dem Third Party Cookies blockiert werden. Ein Vorteil, der oft genannt wird, ist die Kontrolle, die über den Datenfluss gewährleistet wird, insbesondere der Nutzerdaten. In diesem Artikel gehen wir auf das Thema Server Side Tracking mit dem Google Tag Manager ein und besprechen, welche Nutzerdaten dabei gesendet werden.