Blogartikel Social Media B2B
  Social Media Marketing Keine Kommentare zu Social Media Marketing B2B über Instagram und Facebook: Jetzt echte Leads generieren, statt nur „schöne Zahlen“!

Social Media Marketing B2B über Instagram und Facebook: Jetzt echte Leads generieren, statt nur „schöne Zahlen“!

Instagram zählt zu den größten Playern weltweit unter den sozialen Netzwerken – jeder kennt es, fast alle nutzen es. Allein in Deutschland sind es mehrere Millionen an aktiven Usern, die die Plattform täglich nutzen und durchschnittlich bis zu 3,5 Milliarden Likes pro Tag vergeben. Viele davon werden für den Content von Businesskonten vergeben. Instagram bietet somit ein Wahnsinnspotenzial für Unternehmen, um auf sich aufmerksam zu machen und direkt mit den jeweiligen Zielgruppen in Kontakt zu treten. Geschickt umgesetzt, können auch Sie mit Ihrem Profil schnell neue Leads generieren und den Profit für Ihr Unternehmen steigern.

Das richtige Konzept für Social Media Marketing B2B

Instagram bietet den großen Vorteil, dass die Nutzer aufgeschlossen und somit immer auf der Suche nach neuen Inspirationen sind. Alles was unterhält, fasziniert oder anderweitig Aufmerksamkeit erweckt, wird angeklickt. Die Plattform dient also weniger der Vermittlung von Informationen, vielmehr lebt sie von emotional aufgeladenen Bildern und Videos. Bereiten Sie Ihre Inhalte also entsprechend auf und vermeiden Sie das Eins-zu-Eins-Reproduzieren von anderen Plattformen, wie Facebook oder Twitter, wenn Sie erfolgreich sein wollen.

Ganz wichtig: Behalten Sie für jeden Beitrag immer Ihre Ziele (z. B. Markenaufbau/-präsenz oder Employer Branding) im Blick, die Sie mit Ihrem Instagram Auftritt erreichen wollen.

Mit dem richtigen Support jetzt auf Instagram und Facebook erfolgreich sein! Unsere Social Media Fachleute von internetwarriors entwickeln das richtige Konzept für Sie. Gleich kontaktieren!

Strategie für B2B Online Marketing und Social Media

Wie können Sie eine Strategie entwickeln, die zu Ihnen und Ihren Produkten oder Dienstleistungen passt? Wir verraten Ihnen einige Maßnahmen, die zum gewünschten Erfolg im Social Media Marketing B2B beitragen können. Wir helfen Ihnen, Ihre Ziele zu ermitteln und die passende Strategie für Ihren Social Media Auftritt zu entwickeln. Setzen Sie auf die Online-Profis von internetwarriors. Wir verhelfen Ihnen zum Erfolg!

Erstellen Sie ein Profil mit Wiedererkennungswert

Wählen Sie einen Usernamen, der Aufschluss darüber gibt, was Ihr Unternehmen macht. Die Nutzer müssen sofort erkennen, um welche Themen es sich auf Ihrem Profil, ob Facebook oder Instagram, dreht und worin der Mehrwert für sie besteht. Setzen Sie den Fokus für Ihr Erscheinungsbild auf Ästhetik und Emotionalität. Versuchen Sie Ihrem Unternehmen und/oder Ihren Marken ein Gesicht zu geben, indem Sie den Menschen besondere Einblicke gewähren. Greifen Sie beim Social Media Marketing auf Ihre bestehende Corporate Identity zurück (z. B. Farben, Schriften, Logos, Gestaltungselemente), um Ihren Wiedererkennungswert zu steigern. Doch vergessen Sie bei all dem nicht, den Leuten eine Möglichkeit zu geben, zu Ihnen zu kommen. Bauen Sie dazu einen Link in Ihre Bio ein, der die Nutzer beispielsweise auf Ihre Website, zu Ihrem Shop, Blog oder anderen Social-Media-Kanälen weiterleitet.  Eine mobile Landingpage hat den Vorteil, dass Sie mehrere einzelne Links dort einbinden können. Dieses Vorgehen lässt sich zudem auch mit (Re-)Targeting-Tools (z. B. Facebook Pixel) verbinden und ermöglicht Ihnen dadurch genauere Daten über Ihre Nutzer und Ihr Verhalten, wodurch Sie Ihre Inhalte noch besser auf Ihre Zielgruppe(n) abstimmen können.

Generieren Sie Content, der Relevanz hat und zum Verweilen einlädt

Ihre Inhalte sollten sich nach Ihrem Thema richten. Sind Sie beispielsweise ein Experte für das Thema Abnehmen? Dann sollten Ihre Beiträge auch primär diesen Bereich thematisieren. Dabei bietet es sich an eine ausgewogene Mischung aus Beiträgen zu erstellen, die einerseits unterhalten oder aufschlauen und andererseits zur Generierung neuer Leads beitragen. Hierfür sind aufmerksamkeitsstarke Motive und/oder Zitate in Form von Bildern, Videos und Storys sowie die Einbindung einer Handlungsaufforderung (Call to Actions) zu empfehlen. Auch sind spannende Bildunterschriften (Captions) zu wählen, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Das hat folgenden Grund: Die Social Media Plattformen merken sich, welche Beiträge häufig angeklickt werden und messen die jeweilige Verweildauer der Nutzer bei diesen Posts. Ist also für einen Beitrag ein hohes Interesse vorhanden, wird er eher von der Zielgruppe gefunden. Diese und ähnliche Faktoren fließen automatisch in die Algorithmen der jeweiligen Plattform mit ein und sind daher von enormer Wichtigkeit für Ihre Reichweite.

Interagieren Sie mit Ihrer Zielgruppe

Direct Messages werden in der Kommunikation zwischen Unternehmen und (potenziellen) Kunden häufig immer noch unterschätzt. Dabei kann der persönliche Kontakt auch im Bereich B2B Online Marketing und Social Media ein wichtiger Türöffner sein. Wenn Sie neue Follower für sich gewinnen, probieren Sie doch einfach mal aus, Ihren Followern eine persönliche Nachricht zu schreiben. Darin sollte eine Ansprache mit dem Namen des Users enthalten sein, vielleicht eine nette Begrüßung, eine Aufforderung sich mit dem individuellen Anliegen gerne an das Unternehmen zu wenden oder schlicht das Anbieten von Support durch Ihr Unternehmen. Sie werden schnell merken, dass diese Art der Kommunikation viel besser ankommt als eine breite, automatisierte Ansprache. Dadurch schaffen Sie Vertrauen und haben im Laufe der Unterhaltung die Gelegenheit, Empfehlungen auszusprechen oder Beratungsgespräche im „echten“ Leben anzubieten. Auch können Sie dann beispielsweise auf Ihre Facebook Gruppen, Downloads oder ähnliche Angebote hinweisen und durch neue Leads profitieren.

Schalten Sie erfolgreich Werbung auf Instagram und Facebook im B2B Bereich – internetwarriors ist Ihr Ansprechpartner Nr.1, wenn es um B2B Online Marketing und Social Media geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 5 =