Telefon mit Spotify Symbol auf dem Display
  SEA Keine Kommentare zu Spotify Ads – Werben im Streamingzeitalter

Spotify Ads – Werben im Streamingzeitalter

Inhaltsverzeichnis

Als weltweit größte Musik-Streamingplattform erreicht Spotify Millionen Hörer und Hörerinnen, die tagtäglich ihre Musik oder ihren Lieblingspodcast hören. Nicht ohne Grund eignet sich Spotify ideal für das Schalten von Werbung. Kurzum: Spotify Advertising liegt voll im Trend!

Spotify Advertising bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, mit Hilfe von Audiowerbung eine persönliche Bindung zu Kund*innen aufzubauen. Im Gegensatz zu klassischer Werbung unterbrechen Spotify Ads den Audiogenuss nicht vollkommen, sondern tragen im Idealfall zur Unterhaltung der Hörer*innen bei. Ein weiterer Vorteil ist, dass Hörerinnen und Hörer die Botschaft bewusster aufnehmen als in einer anderen Werbeumgebung, da sie sich meist bewusst auf das Gehörte konzentrieren, statt wahllos durch Browser zu scrollen. Digital Audio Advertising ermöglicht es, Hörer*innen mit personalisierten Botschaften zu erreichen und mit Themen zu bespielen, die für die Zielgruppe relevant sind. Laut Spotify geben 75% der Nutzer an, sich eher an eine Werbung zu erinnern, wenn die Ad an ihre aktuelle Situation bzw. ihre Umgebung angepasst wurde.

Die Nutzerzahlen von Spotify wachsen täglich. Schon jetzt hat der Audioanbieter circa 345 Millionen Nutzer pro Monat, wovon rund 67% zwischen 21 und 35 Jahre alt sind. Die Aufmerksamkeit der User ist bei reinen Audio-Formaten zudem besonders hoch, weshalb sich Spotify Ads besonders gut dafür eignen Informationen an die Zielgruppe zu vermitteln, die Bekanntschaft der eigenen Marke zu steigern und das Image des Unternehmens zu stärken. Spotify Ads eignen sich daher besonders für Werbetreibende, welche Ihre Marketingziele unter den eben genannten Punkten einordnen.

Erfahren Sie im aktuellen Blogbeitrag der Warriors mehr darüber, welche Formate von Spotify Ads zur Verfügung stehen und wie Sie konkret vom Einsatz des Digital Audio Advertising profitieren.

Formate von Spotify Ads

Spotify Advertising kann in unterschiedlicher Form geschalten werden. Jedes der Formate geht mit eigenen Vorteilen einher und erreicht Hörer und Hörerinnen in einem individuellen Umfeld.

Klassische Audio Ads

Die erste Möglichkeit eine Anzeige auf Spotify zu schalten sind die klassischen Audio Ads. Diese werden Hörer*innen unabhängig der Gerätenutzung und Tageszeit zwischen den gehörten Songs geschalten. Die Nutzer*innen werden nicht abgelenkt und können ihre volle Aufmerksamkeit auf die Botschaft richten. Noch effektiver ist eine solche Anzeige, wenn sie mit einem Link versehen ist, welcher direkt auf eine Landingpage oder eine App führt.

Video Takeover

Eine weitere Option sind die sogenannten “Video Takeovers”. Das sind Video Ads, welche den Nutzern allerdings nur angezeigt werden, wenn Sie die App oder die Plattform aktiv nutzen, sprich wenn Sie nach Musik oder Interpreten suchen. So wird garantiert, dass die Botschaft in jedem Fall gesehen und gehört wird. Werbetreibende profitieren mit Video Ads auf Spotify von der branchenführenden Viewability der Plattform. Alle Video Ads enthalten zudem einen individuell gestaltbaren Call-to-Action, um eine Interaktion mit der Anzeige hervorzurufen.

Sponsored Sessions

Eine weitere Videolösung ist die “Sponsored Session”. Hierbei schenkt der Werbetreibende den Hörer*innen 30 Minuten Musik ohne Werbeunterbrechung. Das Video wird nur dann geschalten, wenn der Bildschirm im Blickfeld der User*innen ist. Dieses Werbeformat sichert dem werbetreibenden Unternehmen auf diese Weise 100 % Share of Voice.

Podcast Ads

Seit kurzer Zeit ermöglicht Spotify Podcast Ads und Streaming Ad Insertion (SAI) in fast allen Spotify Original-Podcasts sowie Exklusive Shows. Für Millionen Hörer*innen weltweit sind Podcasts eine regelmäßige und vertrauensvolle Quelle für News, Unterhaltung und Information. Spotify Podcast Ads verbinden die Intimität von traditionellen Podcast Ads mit der Präzision und Transparenz von modernem Digital Marketing. Mit Streaming Ad Insertion liefern Spotify Podcast Ads bestätigte und messbare Ad Impressions anstelle von Downloads. Durch dieses neue Level an Transparenz erhalten Werbetreibende Zielgruppen-Insights und Ad Performance-Daten, mit denen sie ihre Podcast-Strategie noch strategischer gestalten können.

Overlay Ads

Eine weitere Option, um auf Spotify Werbung zu schalten, sind Overlay Ads. Diese werden ausgespielt, sobald die streamende Person zur Spotify App zurückkehrt. Die Display Ad ist klickbar und verlinkt zur Webseite oder App Ihres Unternehmens und sorgt in Folge für eine Steigerung des Traffics.

Homepage Takeover und Leaderbord Ads auf dem Desktop

Es gibt zwei weitere Werbeformate, welche jedoch auf die Spotify-Anwendung eines Desktops begrenzt sind: das Homepage Takeover sowie die Leaderboard Ads. Homepage Takeover sind Display-Anzeigen, die über einen Zeitraum von 24 Stunden als Banner auf der Startseite von Spotify platziert werden. Leaderboard-Ads werden 30 Sekunden lang ausgespielt, wenn die Spotify-Anwendung aktiv auf dem Bildschirm zu sehen ist und erreichen den Nutzer besonders effektiv.

So gelingt das Spotify Advertising im Spotify Ad Studio

Für das Audio Advertising auf Spotify sind nur wenige Schritte nötig. Der Umsetzung beginnt mit der Erstellung eines Spotify Accounts, um im Anschluss eine Anmeldung im Spotify Ad Studio vorzunehmen. Das Spotify Ad Studio ist die Werbeplattform des Streaming Dienstes und die einzige Voraussetzung.  Im ersten Schritt wird die Zielgruppe eingegrenzt und definiert, sowie das zur Verfügung stehende Werbebudget festgelegt. Im Anschluss können sowohl Audio Ads als auch Video Ads konfiguriert werden. Dafür stellt Spotify eine breite Palette an kostenfreien Tools zur Verfügung – von Sprecher*innen bis hin zur Hilfe beim Schreiben eines Skripts.

internetwarriors – Social Ads Agentur Berlin

Spotify Ads klingen interessant und sind die perfekte Ergänzung zu Ihrer Online Marketing Strategie ? Dann sind Sie bei den Warriors goldrichtig!

Audio Marketing auf Spotify bietet spannende Potentiale für Unternehmen. Als Online Werbeagentur mit mehr als 20 Jahren Erfahrung sind die internetwarriors auf Themen wie Social Ads und Kampagnenmanagement spezialisiert. Im Rahmen unserer SEA Betreuung unterstützen wir Sie von Beginn an – bei der Erstellung eines Accounts, des Creative Contents, der Erstellung von Kampagnen bis hin zum Webtracking Einbau sowie dem Reporting. – Und dies nicht nur im Zusammenhang mit Spotify Ads!

Liegt der Fokus Ihrer Werbeziele auf dem Verkauf von Produkten, der Umsatzsteigerung oder dem Ziel einen größeren Marktanteil zu gewinnen, legen wir Ihnen vor allem Google Ads ans Herz. Doch ganz egal welche Marketingziele Sie verfolgen, wir stehen Ihnen mit unserer Expertise zur Seite. Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert