Affiliate Marketing 2 Kommentare zu Advertiser und Publisher – eine Liebesgeschichte im Affiliate Marketing!

Advertiser und Publisher – eine Liebesgeschichte im Affiliate Marketing!

Im Affiliate Marketing ist die Kommunikation zwischen Advertisern und Publishern besonders wichtig. Eine Affiliate Kooperation funktioniert nur dann wirtschaftlich erfolgreich, wenn beide Parteien zusammenarbeiten. Im Idealfall geht es darum, gemeinsam neue Kunden zu gewinnen und Bestandskunden von neuen Produkten immer wieder zu begeistern – mit bester Performance.JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

In der Praxis ist das leider nicht immer einfach. Viele Publisher sehen sich in der Aufgabe überfordert eine trafficstarke Seite langfristig zu betreuen. Als Advertiser kann man auf das Zeitmanagement der Publisher sicher nicht viel Rücksicht nehmen. Er kann allerdings Anreize schaffen um die Mühen der Publisher zu entlohnen.

Abb1. finalAbb.1: Kommunikation zwischen Advertiser und Publisher

Was macht die Kommunikation im Affiliate Marketing aus?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um die Kommunikation zwischen Advertisern und Publishern aufrecht zu halten. Die bedeutendsten Themen haben wir hier aufgelistet:

Research

Es ist eine leidige aber erfolgreiche Methode: Recherche! Advertiser sollten unbedingt die für sie relevanten Publisher selbst ansprechen und nicht darauf warten bis ein Publisher auf die Advertiser zukommt. Durch diese erste Selektion kann man einen erfolgreichen Publisher Pool selbst aufbauen und direkt klären was man von den Webseiten benötigt und erwartet.

Qualität vor Quantität

Bei einem großen Publisher Pool ist es leicht den Fokus auf die wichtigsten Publisher zu verlieren. Generell gilt für Advertiser die 80-20-Regel. Entsprechend liefern 20 Prozent der stärksten Publisher 80 Prozent der Gesamtperformance pro Monat. Das Affiliate Marketing ist ein sehr dynamisches Umfeld, in dem oft unter Zeitdruck entschieden und gearbeitet werden muss. Umso wichtiger ist es dann verlässliche Publisher zu haben, die eigenverantwortlich und zielgerichtet arbeiten und ihre Webseiten kontinuierlich aktuell halten.

Regelmäßige Aktionen

Advertiser sollten regelmäßige, am besten exklusive Aktionen mit den Publishern planen. Jeder möchte gerne besonders bevorzugt werden. Daher sind regelmäßige Sales Rallyes, Mailings und Gutschein Aktionen unbedingt in einen guten Affiliate Plan zu integrieren. Nur dann sind die Publisher fortlaufend in der Lage die aktuellen Produkte und Dienstleistungen zu promoten.

Attraktive Vergütung

Das Provisionsmodell sollte so attraktiv wie möglich gestaltet sein! Warum jeden Publisher gleich vergüten wenn die eben erwähnten 20 Prozent qualitativ besseren Traffic oder gar mehr Umsatz generieren? Advertiser sollten flexibel sein wenn es um die Vergütung geht. Sie möchten die Publisher eher auf CPL oder CPA Basis vergüten, während der Publisher nach einer CPC fragt? Versuchen Sie es auch einmal mit einem Hybridmodell.

Aktualität der Werbemittel

Werbemittel sollten regelmäßig aktualisiert werden! Bis 2017 werden bis zu 25 Prozent des Umsatzes über mobile Endgeräte erreicht. Daher ist es ratsam, Banner entsprechend auf ein hochauflösendes responsives Design umzustellen. Dadurch passen sich Banner automatisch an Smartphone und Tablet Größen an. Darüber hinaus sind A/B Tests immer wieder hilfreich um das Nutzerverhalten pro Webseite zu identifizieren. Lassen Sie sich von der technischen Herausforderung nicht abschrecken und testen Sie regelmäßig welche Farben, Platzierungen oder Ansprachen am besten funktionieren um die Conversion Rate zu steigern.

Transparenz

Transparenz und Ehrlichkeit halten die Kooperation zusammen! Nicht jeder Publisher arbeitet in Vollzeit an seiner Webseite. Schrecken Sie nicht davor zurück Kritik zu äußern oder neue Ideen und Innovationen einzubringen. Nur so kann eine Zusammenarbeit wachsen und optimiert werden. Anhand einer Marketingstrategie kann sich der Publisher möglicherweise besser orientieren anstatt wöchentlich mit neuen Updates überschüttet zu werden. Es wäre zu schade eine mühsam aufgebaute Kooperation leichtfertig fallen zu lassen.

Fazit

Um einen neuen Kanal wie das Affiliate Marketing aufzubauen bedarf es vieler verschiedener Voraussetzungen und vor allem oft auch Geduld. Die Performance der Seiten entwickelt sich meist erst mit der Zeit und muss bis dahin stets angepasst und optimiert werden. Die Kommunikation zwischen Advertisern und Publishern bleibt bis dahin das wichtigste Element zum Erfolg. Innovation, Mut zum Neuen und ein etwas längerer Atem helfen um langfristig gemeinsam erfolgreich zusammenzuarbeiten.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Was wir für Sie tun können?

Benötigen Sie Unterstützung beim Aufbau eines Affiliate Kanals? Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl des passenden Performance Netzwerks und übernehmen gerne die Recherche, die Publisher Akquise, die Aktionsplanungen sowie das Controlling für Sie- immer individuell auf Ihre Webseite und Bedürfnisse abgestimmt. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

2 Kommentare zu “Advertiser und Publisher – eine Liebesgeschichte im Affiliate Marketing!

    1. Hallo Dirk, vielen Dank für deinen Kommentar! Natürlich ist eine gute Kommunikation immer etwas aufwendiger. Allerdings ist das ein wichtiger Hebel im Affiliate Marketing um langfristig Erfolg zu haben. Viele Grüße vom itw Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 3 =