Webanalyse Keine Kommentare zu Vorteile der HTTPS Umstellung – So stellen Sie richtig um

Vorteile der HTTPS Umstellung – So stellen Sie richtig um

Eine Webseite, die mit HTTPS aufrufbar ist, vermittelt der Unternehmensseite oder dem Shop Vertrauen. Nicht nur Vertrauen (sogenannter Web Trust) für Google, sondern auch Vertrauen für den jeweiligen User der seine Daten in Kontaktformularen oder Bestellungen auf Ihrer Webseite tätigt.
In diesem Artikel wird beschrieben, was sie bei der Einrichtung von HTTPS auf Ihrer Webseite beachten müssen.
JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Was ist eigentlich HTTPS

HTTPS steht für „Hyper Text Transfer Protocol Secure“, es ist also eine Erweiterung zu dem bekannten HTTP-Protokoll und verspricht mit dem Zusatz „Secure“ Sicherheit. HTTPS ist ein Protokoll, mit dem im World Wide Web kommuniziert wird.
Für HTTPS wird ein gültiges und vertrauenswürdiges von einer Zertifizierungsstellte signiertes SSL-Zertifikat benötigt. SSL steht für Secure Socket Layer.

So reagieren die Browser auf HTTPS Seiten
Eine HTTPS-Verbindung wird durch eine HTTPS-URL angewählt. Die Browser geben eine Menge Hilfestellung und belohnen optisch die Webseiten, die bereits eine Verschlüsselung haben. Bekannt ist beispielsweise das grüne Schloß in der Eingabezeile des Browsers.
Der Browser Chrome geht noch einen Schritt weiter und schreibt das Wort „Sicher“ mit in die Browserzeile.

Abb. 1: Browserzeile vom Chrome Browser

Abb. 2: Browserzeile vom Firefox Browser

So bekommen Sie ein SSL-Zertifikat für Ihre Webseite

Bei vielen Hostern werden schon für ein einfaches Hostingpaket SSL-Zertifikate angeboten. In der Regel sind diese nicht immer kostenfreien Zertifikate ein Jahr gültig. Doch aktuell ist befindet sich dieses Thema im Umbruch. Beispielsweise wird der Hoster MIttwald bald ein kostenloses SSL Zertifikat zu Verfügung stellen.
Die Zertifizierungsstelle Let’s Encrypt ist schon einen Schritt weiter und stellt kostenlose Zertifikate zur Verfügung. Ziel der Firma ist es, ein sicheres und verschlüsseltes Web zu einem „Normalfall“ zu machen.
Wenn Sie ein kostenloses Zertifikat von Let’s Encrypt haben möchten, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein: Es gibt Hoster, die dies für Ihre Server nicht oder noch nicht unterstützen. Die Implementierung von Let’s Encrypt ist nicht sehr einfach. Der offizielle Client ist für die automatische Konfiguration nur für Linux-Server mit Apache 2 zu haben, und es gibt eingeschränkte Version von nginx. Zusätzlich sind Let’s Enrypt Zertifikate auch nur 90 Tage gültig.

Das muss bei der Implementierung aus SEO-Sicht beachtet werden

HTTPS hat vor allem im letzten Jahr starkes Interesse geweckt. Grund dafür ist, dass der Sicherheitsaspekt als Rankingfaktor für Google eine Rolle spielt. Fakt ist, es gibt eine gewisse Gewichtung dazu seitens Google. Mehr ist dazu nicht bekannt.
Allerdings kann bei der Umstellung auf HTTPS auch einiges komplett in die falsche Richtung laufen, was als negatives Zeichen für Google gewertet wird. Auf folgende Punkte, muss bei der Einbindung eines SSL-Zertifikats unbedingt geachtet werden:
Es muss immer ein gültiges und korrektes Zertifikat integriert sein. Es existieren Tools, die das ganze überprüfen z.B. https://www.ssllabs.com/ssltest/

Abb. 3: SSL-Report: www.internetwarriors.de

Bei der Einrichtung von HTPS, ist es sehr wichtig, dass Ihre Website auch nur unter HTTPS aufrufbar ist – HTTPS muss erzwungen werden. Hier besteht die Gefahr von Duplicate Content, wenn die Webseite mit http://www.domain.tld und mit https://www.domain.tld Inhalte doppelt ausspielt. Damit können Sie sich das SEO Ihrer Webseite kaputt machen. Es müssen also entsprechende Weiterleitungen eingerichtet werden.
Achten Sie darauf, dass alle internen Verlinkungen auf Ihrer Webseite angepasst werden.
Denken Sie daran, nach der erfolgreichen Einrichtung von HTTPS die Propertys in Ihrem Google Analytics und in der Google Search Console zu aktualisieren.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Was können wir für Sie tun?

Sie haben sich für Ihre Webseite ein SSL Zertifikat geholt und benötigen Hilfe, bei der Einbindung? Sie haben nach der Umstellung auf HTTPS an Sichtbarkeit verloren? Schreiben Sie uns entweder eine kurze Mail an info@internetwarriors.de oder nehmen über das Kontaktformular Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + 13 =