SEA Keine Kommentare zu AdWords B2B Spezial: So erreichen Sie die richtigen Leute

AdWords B2B Spezial: So erreichen Sie die richtigen Leute

Die vielfältigen Ausrichtungsoptionen von Google AdWords ermöglichen eine sehr genaue Zielgruppenansprache. Nicht nur im Display Netzwerk lassen sich mittels Kombinationen verschiedener Ausrichtungstypen äußerst spezifische Nutzergruppen ausrichten. Mit einem frischen Ansatz holen die internetwarriors über die geographische Ausrichtung aus den AdWords Kampagnen für B2B Kunden neue Potentiale heraus.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Besseres Targeting durch umkreisbezogene Ausrichtung

Im B2B Bereich ist es oft schwer die Zielgruppe ohne größere Streuverluste zu erreichen. Mit den lokalen Ausrichtungsoptionen von AdWords können Kampagnen beispielsweise auf bestimmte Events ausgerichtet werden. Dies ist deshalb interessant, da sich auf Fachmessen sich die Entscheidungsfinder einer ganzen Branche versammeln.

Eine solche Ausrichtung ist über die „Umkreisbezogenen Ausrichtung“ möglich. Damit ist eine genaue geographische Ausrichtung auf Standorte und postalische Adressen bis auf einen Umkreis von 1km möglich. Zusammen mit der zeitlichen Befristung der Kampagne gelingt eine effiziente Anzeigenschaltung auf Messebesucher. Wie Sie eine Kampagne mit Ausrichtung auf eine Fachmesse vorbereiten, zeigen wir Ihnen im Folgenden:

So richten Sie in AdWords eine Geo-Kampagne ein

Nachdem Sie die Eckdaten der Messe (Adresse und das Start- und Enddatum) recherchieren, können Sie mit dem Kampagnen Setup beginnen. Wir empfehlen sowohl eine klassische Search Kampagne mit weitgehend passenden Keywords, als auch eine Display Kampagne mit Keyword Ausrichtung. Der weitgehend passende Matchtype sorgt dafür, dass Sie auch wirklich alle relevante Suchanfragen erhalten. Durch die zeitliche und geographische Ausrichtung ist der Anteil der Suchanfragen mit schlechter Relevanz bereits sehr gering.

Als Beispiel haben wir bei internetwarriors versucht, auf das Publikum einer Online Marketing Veranstaltung in München, unsere Werbeanzeigen zu schalten. Dazu wurde jeweils eine Display und eine Search Kampagne mit den Keywords „online marketing“, „adwords“ etc. erstellt. Mit dem Matchtype stellten wir sicher, dass alle relevanten Suchanfragen abgedeckt werden. Auch im Display Netzwerk sorgten diese Keywords bzw. die kontextuelle Ausrichtung für einen gewissen thematischen Bezug.

Um die Kampagnen auf die Messe auszurichten, sind wir wie folgt vorgegangen: Unter „umkreisbezogene Ausrichtung“, die sich bei den Kampagneneinstellungen unter „Standort“ und „Erweiterte Suche“ verbirgt, gaben wir die Adresse der Veranstaltung ein.

Darstellung, wie Sie in Google AdWords den Standort einrichten.Abb. 1: Geben Sie für Ihre Kampagnen einen Standort ein

Darstellung einer Straßenkarte mit einem Standort und dem entsprechenden Ausspielradius für Google AdWords KampagnenAbb. 2: Der Ausspielradius unsere Kampagne

Auf der eingeblendeten Karte erscheint nun der Umkreis der Ausrichtung. Bei einem Radius von 1km kommt es zwar zu kleinen Überschneidungen. Diese fallen unseren Erfahrungen nach jedoch nicht sonderlich ins Gewicht. Zudem sind Messe Besucher außerhalb des Geländes unterwegs. Das Start- und Enddatum der Messe ist dann gleichzeitig auch die Kampagnen Laufzeit.

Ergebnisse unseres Messe-Tests

Wenn Sie große Trafficströme und einen direkten Anstieg von Transaktionen bzw. Leads erwarten, sind Sie vielleicht enttäuscht. Die Reichweite der beiden Kampagnen ist wirklich sehr begrenzt, wodurch unmittelbar die Chance eher gering ist sofort messbare Leads zu generieren. Ohnehin sind die Entscheidungszeiträume im B2B oft sehr viel länger als im impulsgetriebenen eCommerce. Leadgenerierung braucht hier mehr Touchpoints bis zum Abschluss. Eine Messe Kampagne kann hier ein wichtiger Start sein.

Dass die Kampagne die richtige Zielgruppe erreichte, lesen wir aus der Liste der geschalteten Placements. Neben Branchenbekannten Seiten, wie t3n.de und handelsblatt.com und sueddeutsche.de erschienen relativ oft Telefonbuch Seiten, auf dem die Adresse unbekannter Nummern ermittelt werden kann. Sicherlich für viele Besucher der Messe eine wichtige Informationsquelle bei verpassten Anrufen.

Wie Sie nach demselben Prinzip Ihre Kampagnen auf Passagiere von Businessflügen ausrichten können, lesen Sie im nächsten Teil unseres AdWords B2B Spezials.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Was wir für Sie tun können

Sie interessieren sich für geospezifische Kampagnen, wissen jedoch nicht, wie Sie genau vorgehen sollen? Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns und holen Sie sich ein individuelles Angebot ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + fünf =