Webanalyse Keine Kommentare zu Google 360° Suite – Die neue Enterprise Lösung im Bereich Analytics

Google 360° Suite – Die neue Enterprise Lösung im Bereich Analytics

Der Nachfolger von Google Analytics Premium ist da. Mit der bereits verfügbaren Bezahlvariante waren bisher erweiterte und umfangreichere Analysen möglich. Mit der neuen 360° Suite stellt sich Google im Bereich der Enterprise Lösungen neu auf und erweitert seinen Funktionsumfang deutlich. Wie sich vom Namen ableiten lässt, möchte Google seinen Kunden zukünftig eine 360 Grad-Betrachtung der Kunden und folglich ein kundenorientiertes Marketing bieten.
JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Konnte Google Analytics Premium bisher mit einem deutlich umfangreicheren Angebot bei den Webanalysen glänzen, waren viele Enterprise-Unternehmen in anderen Bereichen wie z.B. dem Tag Management weiterhin auf externe Angebote wie DC Storm, Google Tag Manager, Adobe etc. angewiesen.

Die neue Lösung bietet neben dem bekannten Google Analytics Premium, zukünftig Google Analytics 360 genannt, nun viele ergänzende Tools, die ein einfacheres Marketing-Management ermöglichen. Zusätzlich sind die einzelnen Tools viel stärker mit einander verzahnt und integrieren viele weitere Google Dienste wie DoubleClick, AdWords, AdMob und Google BigQuery. Im Folgenden gehen wir auf die einzelnen Tools der Suite näher ein:

Logo und Auflistung der Funktionen vom neuen Google Analytics 360 SuiteAbb. 1: Die neue Google Analytics 360; Quelle: ohow

Analytics 360

Das Kernstück der Suite wird auch weiterhin der Nachfolger von Google Analytics Premium sein. Neben den bekannten Funktionen wird Google Analytics 360 zukünftig noch einmal stärker mit den einzelnen Google Diensten verknüpft, um weitere Funktionen bieten zu können. So wird es zukünftig z.B. möglich sein, mit Google BigQuery sehr große Datenmengen über Google Server schneller analysieren zu lasen. Ebenfalls ist Google Analytics 360 darauf optimiert, Daten von externen Kontaktpunkten wie CRM-Systemen, Call Centern, POS-Systemen und vielen aufzunehmen, in Zusammenhang zu setzen und auszuwerten.

Tag Manager 360

Der neue Tag Manager 360 ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Google Tag Managers. Er bietet nun eine API, um die Anwendungsfälle der Kunden weiter verfeinern zu können. Ebenfalls soll es eine einfachere, weil besser integrierte, Anwendung von Drittanwender Daten ermöglichen. Zusätzlich wird es einen Premiumsupport für die Kunden geben.

Optimize 360

Mit Optimize 360 bietet Google ein völlig neues Tool, um auf leichte Art und Weise A/B-Tests, Multivariante-Tests und Weiterleitungs-Tests durchführen zu können. Das Tools ist vollständig in die Suite integriert und greift leicht auf Analytics 360 Daten zu, um Bereiche zu identifizieren, die es zu optimieren gilt. Hierbei kann auch auf Segmente zurückgegriffen werden, die verschiedenste Test-Varianten ermöglichen. Darüber hinaus kann sowohl leicht über einen visuellen Editor als auch über HTML- und JavaScript-Code gearbeitet werden. Das Tool befindet sich aktuell noch in der Beta-Phase.

Attribution 360

Attribution 360 ist der Nachfolger von Google Adometry und wurde deutlich erweitert. Zukünftig lassen sich alle Performance-Daten sämtlicher Marketing-Maßnahmen aggregieren und auswerten. Hierbei können auch Daten aus Offline Conversions wie TV Attribution oder In-Store Sales etc. berücksichtigt werden, genauso aber auch DoubleClick Kampagnen etc. Gleichzeitig bietet es gemeinsam mit Analytics 360 ein integriertes Bid Management über das sämtliche Maßnahmen gesteuert werden können. So soll der Marketing Mix über Geräte, Systeme und Kanäle hinweg möglichst optimal ausgearbeitet und dargestellt werden.

Audience Center 360

Bei diesem neuen Produkt geht es primär um das bessere Verständnis der Zielgruppe. Hierzu lassen sich Daten aus DoubleClick und von Drittanbietern integrieren, um noch besser potentielle Kunden anzusprechen. Wie Optimize 360 befindet sich auch dieses Produkt noch in der Beta-Phase.

Data Studio 360

In diesem Tool können sämtliche Daten visuell aufbereitet werden. Hierzu greift Data Studio 360 auf sämtliche anderen Tools der 360° Suite zu und extrahiert alles was notwendig ist, um den entsprechenden Report abzubilden.

Ab wann können Sie die Google 360° Suite nutzen?

Gegenwärtig können nur einzelne ausgewählte Kunden von Google Analytics Premium oder Google Adometry die Suite nutzen. Es ist daher damit zu rechnen, dass die Suite zeitnah für sämtliche Kunden ausgerollt wird. Hinzu kommt, dass sich drei der sechs Tools noch in der Beta-Phase bfinden und ständig erweitert werden.

Nach aktuellem Stand wird Google die Suite als Enterprise-Produkt platzieren und für große Kunden anbieten. Aktuelle Testimonials der Suite beinhalten Unternehmen wie L’Oreal, Nest, Optimizely oder Domino’s Pizza. Wann die Suite für alle Premium-Kunden freigeschaltet wird, ist Stand heute noch unklar. Genauso wenig ist aktuell bekannt, was sie kosten wird. Für Google Analytics Premium müssen Kunden momentan 150.000$ / Jahr bezahlen.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Was wir für Sie tun können

Sie möchten Webanalyse nutzen oder Ihr Tag Management vereinfachen, um strukturiert zu arbeiten und Leads zu steigern? In diesem Fall arbeiten wir gerne mit Ihnen zusammen und beraten Sie in der Planung und Umsetzung solcher Maßnahmen, auf Basis der kostenlosen Tools Google Analytics und Google Tag Manager. Gerne helfen wir Ihnen aber auch bei Adobe SiteCatalyst oder weiteren Analyse-Tools. Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie weitere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 1 =