seo-analyse-onpage
  SEO Keine Kommentare zu Grundlagen und Bausteine einer professionellen SEO Onpage Analyse

Grundlagen und Bausteine einer professionellen SEO Onpage Analyse

Inhaltsverzeichnis

Die SEO Onpage Analyse gehört zu den meist angefragten Dienstleistungen bei uns in der Agentur, aber auch zu den häufig missverstandenen. Die Vorstellungen davon, was eine Analyse bedeutet, gehen weit auseinander.

Was wir unter einer professionellen SEO Analyse verstehen und was diesen Namen nicht verdient, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Warum überhaupt eine SEO Onpage Analyse?

Eine unserer ersten Amtshandlungen für Unternehmen, die uns als SEO Agentur ihr Vertrauen schenken, ist meistens eine SEO Onpage Analyse. Da dieser Posten vergleichsweise groß ist, ist es legitim zu fragen: muss das überhaupt sein? Können wir nicht direkt mit der Optimierung anfangen? Die Frage ist vor allem dann verständlich, wenn es bereits einen SEO Quick Check gab, der einen Überblick über wichtige Fehler und Potenziale gibt. Warum also noch einmal eine so aufwändige Analyse?

Nun, die Onpage Analyse ist die Grundlage, auf der wir unsere Maßnahmen aufbauen. Niemand würde blind mit der Reparatur eines technischen Gerätes anfangen, ohne vorher zu untersuchen, wo das Problem liegt. Und auch wenn dieser Vergleich nicht ganz treffend ist, denn SEO ist natürlich komplexer als die meisten technischen Geräte, zeigt er, warum eine Analyse immer der erste Schritt sein sollte.

Nur mit einer ausführlichen Analyse des Status Quo können wir Probleme und Fehler erkennen und Potenziale ableiten. Wir legen Prioritäten fest, damit wir nicht „drauf los arbeiten“, sondern uns gezielt den Maßnahmen widmen, die den größten Erfolg versprechen bzw. besonders dringlich sind. Damit haben wir schon angerissen, was eine SEO-Analyse leisten muss, aber was beinhaltet sie – und welche Dokumente verdienen diesen Titel aus unserer Sicht nicht?

Warum eine professionelle SEO-Analyse mehr ist als ein Export aus einem SEO Tool

Wir müssen zunächst unterscheiden zwischen einem “Quick Check” und einer vollständigen SEO Onpage Analyse. Das Ziel des Quick Checks ist es, einen ersten Überblick über den Status und die wichtigsten Potenziale zu erhalten. Exporte aus professionellen SEO Tools sind hierbei eine wichtige Basis, denn sie geben eine gute Übersicht über komplexe Themen und umfangreiche Websites. Auch hier darf jedoch der manuelle Blick und die Expertise, diese automatisierten Berichte zu bewerten, nicht fehlen.

Eine vollständige SEO Analyse ist jedoch viel mehr als das – natürlich sind Tools ein sehr wichtiges Werkzeug, das die Analysen im Vergleich zu den Anfängen der Suchmaschinenoptimierung deutlich vereinfacht hat. Gleichzeitig ist SEO komplexer geworden, sodass kein Tool es leisten kann, das vollständige Bild mit allen Fehlern und Potenzialen abzudecken. Ebenso sind bestimmte Punkte kaum automatisiert erfassbar.

Ein Beispiel:

Ein Tool kann bewerten, ob und auf wie vielen Seiten die h1 Headline fehlt. Was das Tool nicht kann: bewerten, ob in h1 Headlines auf den entsprechenden Seiten die jeweils richtigen Keywords verwendet werden.

Gibt ein solcher Export viele Fehler aus, bezogen auf die Gesamtzahl an Seiten, dann ist das ein erster Hinweis, dass technisch einiges im Argen liegt. Wie schwerwiegend diese Fehler sind, können Tools jedoch nur begrenzt bewerten (Beispiel: Fehler auf Seiten, die eigentlich entfernt werden sollten, sind irrelevant). Gibt ein Tool nur sehr wenige technische und strukturelle Fehler aus, bedeutet dies noch lange nicht, dass es SEO-technisch wenig zu tun gibt. Die Probleme können an anderer Stelle liegen. Ebenso fehlt meistens die Einordnung im Vergleich zum Wettbewerb: in einer Branche, in der langsame Websites mit einem Webdesign von 2000 und wenig Content Standard sind, bedarf es zum Beispiel vermutlich weniger technischer Anstrengung als in einer sehr technikaffinen Branche, in der alle Wettbewerber Websites nach dem neuesten Standard betreiben.

Was eine Onpage Analyse ist – und was nicht

Für viele Unternehmen, die mit uns arbeiten, sind wir nicht die erste SEO Agentur. Viele haben bereits einige Erfahrungen mit Agenturen oder Freelancern gesammelt. Ebenso konnten wir in über 15 Jahren viele verschiedene Angebote und Auswertungen anderer Agenturen sehen, die uns vorgelegt wurden, um damit zu arbeiten oder um ein entsprechend besseres Angebot zu machen.

Darum können wir sagen: “SEO Analyse” oder “SEO Audit” ist kein geschützter Begriff und was darunter verstanden wird, kann erheblich voneinander abweichen. Natürlich gibt es viele Agenturen mit einem ähnlichen Qualitätsanspruch, den auch wir an unsere Analysen anlegen. Daneben aber auch einiges, was uns staunen lässt oder sogar fassungslos zurück lässt, wie derselbe Begriff für so unterschiedliche Ergebnisse verwendet werden kann.

Zusammengefasst ist eine Onpage SEO Analyse für uns: Der umfassende Blick auf alle Onpage Faktoren, die für die organische Sichtbarkeit eine Rolle spielen.

Was eine SEO Analyse nicht ist: der oben angesprochene Export aus einem Tool, mit wenigen Kommentaren ergänzt oder sogar vollkommen unkommentiert. Eine lange unpriorisierte Maßnahmenliste, die nicht erklärt, warum etwas zu tun ist und was überhaupt als erstes umgesetzt werden sollte. Eine lange Tabelle, die alle Fehler auflistet, aber nicht konkret benennt, wo diese Fehler auftreten.

Warum diese Analysen so aufwändig sind

Eine professionelle SEO Onpage Analyse besteht aus einer langen Reihe an Punkten, die geprüft und bewertet werden müssen. Tools sind dabei eine wichtige Unterstützung, können wie oben erklärt, aber nur einen kleinen Teil der Arbeit übernehmen.

Zum einen sind es sehr viele verschiedene Faktoren und Elemente, die das Ranking beeinflussen können (der Google-Algorithmus besteht aus über 200 Faktoren), zum anderen gibt es vor allem bei großen Websites und Online Shops sehr viele unterschiedliche Seitenarten, die zu betrachten sind. Dazu kommt die Analyse der Keywords und des Contents sowie der Blick auf den Wettbewerb, um eine aussagekräftige Einschätzung geben zu können.

Fehlt einer dieser Bestandteile oder wird er nicht gründlich betrachtet, können sich daraus Aussagen ableiten, die nicht valide oder nicht zielführend sind. Im schlimmsten Fall werden Maßnahmen abgeleitet, die keinen Erfolg bringen und Zeit und Geld verschwenden oder es werden falsche Prioritäten gesetzt.

Das Problem mit eindimensionalen SEO Checks

Während es in den Anfängen der Suchmaschinenoptimierung noch möglich war, standardisierte Empfehlungen zu geben, da die wichtigsten Rankingfaktoren bekannt und für alle Websites identisch waren, ist die Situation seit Jahren schon komplexer. Es ist zwar richtig, dass Metadaten, Headlines, Keywordverwendung, Ladezeit und viele andere Faktoren noch immer eine Bedeutung haben. 

Wie groß diese Bedeutung ist und welchen Erfolg sie tatsächlich versprechen, kann sich  jedoch von Branche zu Branche erheblich unterscheiden. Nicht für jedes Thema sind Bilder gleich wichtig, in einigen Branchen ist vor allem der Trust ein essentieller Faktoren (Gesundheit und Finanzen beispielsweise).  Wie viel Content zu wenig oder notwendig ist, ist ebenso vollkommen unterschiedlich.

Würden Sie einen Reiseblog ohne Bilder lesen? Oder brauchen Sie einen langen ausführlichen Text, wenn Sie sich über Sportergebnisse oder das Wetter informieren möchten? Diese Beispiele zeigen, welche unterschiedlichen Kriterien es zwischen den einzelnen Themen gibt. Da Google sich schon seit Jahren den User Intent zu identifizieren und passende Suchergebnisse zu liefern, ist es essentiell zu identifizieren, was Google in der jeweiligen Branche bevorzugt und welche Maßnahmen zum Erfolg führen.

Wer also diese Entwicklungen nicht mit in die Onpage Analyse einbezieht, läuft Gefahr an den Anforderungen der Branche und der User vorbei zu optimieren. Und das verschwendet nicht nur Ressourcen, sondern kann im schlimmsten Fall geschäftsschädigend sein.

Inhalte einer professionellen SEO Onpage Analyse

Fassen wir noch einmal zusammen, welche Inhalte eine vollständige aussagekräftige Onpage SEO Analyse mitbringen muss, um daraus Maßnahmen abzuleiten:

  • Keywordanalyse: Wir analysieren, welche Keywords bereits ranken, wo die größten Potenziale liegen und welche relevanten Begriffe bisher nicht berücksichtigt wurden. Dazu gehört auch die Überprüfung, ob sinnvolle Keywords verwendet wurden. Nicht selten stellen wir fest, dass auf Begriffe optimiert wurde, die wenig gesucht werden und entsprechend nur wenig Traffic auf die Seite ziehen. Aus der Keywordanalyse leitet sich ab, welche Themen und Seiten priorisiert optimiert werden sollten – und auch, wie viele Traffic überhaupt zu erwarten ist.
  • Technische SEO Analyse: Eine technisch saubere Website mit möglichst wenigen Fehlern ist eine wichtige Voraussetzung, um zu ranken. Die besten Texte helfen nichts, wenn Suchmaschinen diese nicht finden oder nicht lesen können. Zum Technical Audit gehört auch die Einschätzung, wie gravierend technische Probleme sind und welche vernachlässigt werden können, da sie in keinem sinnvollen Kosten-Nutzen-Verhältnis stehen. Auch dieser Punkt ist sehr individuell und hängt zum Beispiel vom verwendeten System ab, aber auch von der Branche.
  • Content Audit: Neben einer technisch einwandfreien Website braucht fast jedes Thema optimierte Texte, um gefunden zu werden. Im Content Audit wird analysiert, wie gut der vorhandene Content optimiert wurde, wo die Potenziale liegen und welche Themen bisher im Content Marketing vernachlässigt wurden.
  • SEO Wettbewerbsanalyse: Wie oben begründet, ist der Blick auf den Wettbewerb und die individuellen Voraussetzungen der jeweiligen Branche entscheidend, um priorisieren zu können. Der Competitor Audit deckt außerdem Keyword- und Themenpotenziale auf.

Eine sinnvolle Ergänzung kann eine Offpage Analyse (Backlinkanalyse) sein. Onpage Maßnahmen sollten nach unserer Erfahrung immer der erste Schritt sein, zur Einschätzung, welche Rolle Backlinks spielen und wie wichtig die Maßnahme Linkbuilding für eine Domain ist, ist eine Backlinkanalyse eine wertvolle Grundlage.

Unser erfahrenes SEO Team unterstützt Sie gern!

Möchten Sie Ihre Suchmaschinenoptimierung auf eine professionelle SEO Onpage Analyse aufbauen, um Ihr Budget und Ihre Ressourcen effektiv einzusetzen? Von uns erhalten Sie nicht nur ausführliche zielgerichtete Analysen, sondern auch eine Erklärung dazu. Uns ist es wichtig, dass Sie alle Maßnahmen verstehen. Wir haben nichts zu verschleiern oder zu verstecken, Transparenz gehört zu unseren warrior Werten. Darum können Sie sich sicher sein, dass wir in einer ausführlichen Präsentation auf alle Ihre Fragen zur Onpage Analyse eingehen und Maßnahmen mit Ihnen besprechen. Kämpfen wir gemeinsam für Ihren SEO Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.