Social Media Marketing Keine Kommentare zu Facebook Canvas verspricht Mobile Werbung im Großformat

Facebook Canvas verspricht Mobile Werbung im Großformat

Mit der neuen Canvas Anzeige bringt Facebook am 28.02.2016 ein neues Storytelling-Format ausschließlich für Mobile auf den Markt. Das spricht für die Tendenz, dass das Mobile Segment für den Endverbraucher und damit für Online Marketer immer wichtiger wird. Immer mehr Conversions und Leads werden im Mobile Segment erzielt, was eine deutliche Sprache spricht.
JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Facebook hat den Trend erkannt und setzt dabei auf ein Werbeformat, das die „klassische“ Mobile Display Werbeanzeige direkt mit der Landing Page kombiniert. Wir können uns sicher sein, dass die Newsfeeds 2016 mit Canvas-Anzeigen gefüllt sein werden.

Das verspricht Facebooks neues Anzeigenformat

Canvas – zu Deutsch Leinwand – ist eine neue Fullscreen Anzeige von Facebook welche ausschließlich auf mobilen Geräten ausspielbar ist. Wie der Name Canvas bzw. Leinwand schon verspricht, wird dem User der Content auf ganzer Breite angezeigt. Die Besonderheit an dem Werbeformat ist die integrierte Landingpage, d.h. der User wird, wie bei Instant Article, auf die Canvas Anzeige weitergeleitet ohne dabei Facebook zu verlassen.
Das neue Anzeigenformat sieht auf den ersten Blick ganz normal aus. Klicken Sie jedoch auf die Anzeige werden Sie auf die integrierte Landing Page weitergeleitet. Durch das Scrollen nach links, rechts, oben oder unten, werden weitere Inhalte der Anzeige sichtbar und Sie können sich durch das Angebot der Anzeige durchklicken.

Facebook Canvas MinionsAbb1: Beispiel für eine Facebook Canvas Anzeige (Quelle: Facebook)

Der ganz offensichtliche Vorteil von Canvas ist, dass keine Landingpage für die jeweiligen Anzeigen extra programmiert werden muss. Die Canvas Anzeigen können direkt über den Facebook Editor erstellt werden. Dadurch wird der Programmieraufwand minimiert und ermöglicht diese schnell und einfach ohne großes technisches Know-how einzurichten. Die Problematik von responsive gestalteten Webseiten wird damit umgegangen – obwohl mobil optimierte Seiten mittlerweile eigentlich der Standard sein sollten. Ein weiterer Vorteil sind die geringen Ladezeiten. Dadurch, dass die Anzeige nur über die Facebook App abzurufen ist, lädt Canvas wesentlich schneller als Anzeigen im mobilen Web.
Mehr zu Mobile Marketing finden Sie auf unserer Webseite.

Canvas – das Storytelling Format

Über Canvas haben Sie die Möglichkeit, verschiedene mediale Elemente wie Bilder und Videos zu einem kohärenten Format zusammenzufügen und dadurch das zu bewerbende Produkt aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.
Es können bis zu 20 Bilder in einem Facebook Canvas vorhanden sein, mit der Möglichkeit an die jeweiligen Bilder ranzuzoomen. Des Weiteren können Sie mehrere Videos in das Format integrieren. Jedoch darf die Gesamtlaufzeit von zwei Minuten nicht überschritten werden. Canvas unterstützt auch das schon bekannte Karussel Format. Die Funktion Autoplay ist ebenfalls möglich. Damit eignet sich dieses Werbeformat ideal für Content Marketing und Storytelling Kampagnen.

Facebook Canvas Grand TurkAbb. 2: Beispiel für eine Canvas Anzeige (Quelle: Facebook)

Facebook Canvas ersetzt trotzdem keine Landing Pages

Eine klassische Landing Page, die über unabhängige Analysetools verfügt kann durch Canvas jedoch nicht ersetzt werden. Zum einen kommt das Werbeformat nur im mobilen Segment auf den Markt und zum anderen muss man sich ausschließlich auf das Facebook Analystool verlassen. Des Weiteren sind die Möglichkeiten einer eigens programmierten Webseite immer noch viel breiter gefächert. Jedoch ist Facebook Canvas ein spannendes Format, was sich vor allem für Unternehmen anbietet, die nicht über das technische Know-how verfügen, eine eigene Landing Page zu erstellen.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Was wir für Sie tun können

Wir unterstützen Sie gern rund um das Thema Social Media: Von der Konzeption bis zur Umsetzung Ihrer Kampagnen helfen Ihnen unsere Social Media Spezialisten gern weiter. Kontaktieren Sie uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − fünf =